Erweiterungbau Siemens Berlin 

Bauzeit   

                 Mai -Dezember 2003                  

BGF - 6.275 m2

NGF - 6.093 m2

BRI - 37.240 m3

Als freiberuflicher Architekt wurden von mir die

Leistungsphasen 2 bis 7 und teilweise 8 ausgeführt.





















Die Produktionshalle mit den 2-geschossigen, außenliegenden Bürotrakten wurde größtenteils in Fertigteilbauweise hergestellt, um die Bauzeit auf ein Minimum zu reduzieren. Die Grundkonstruktion wurde als Stahlverbundbau ausgeführt. Der Produktionsbereich ist mit Stahlträgern frei überspannt. Der Stahlverbundbau wurde in der Aussenwand mit Stahlbetonfertigteilen ausgefacht an die die hinterlüftete Alu-Fassade befestigt wurde.

 

 

Eingangsdetail mit Vordach und Verglasung des Treppenhauses

 

 

Zweiter Fluchtweg aus dem Obergeschoss des Bürotraktes