Wirtschaftshof mit Anlieferung
Wirtschaftshof mit Anlieferung

                 

Erweiterungsbau Siemens Berlin

       Bauzeit:

       September 2008 - Juni 2009

       BGF 3.610 m2

       NGF 3.483 m2

       BRI 39.394 m3

 

 

Für ein Berliner wurden von mir als freischaffender Architekt die Leistungsphasen der HOAI § 15 bzw. § 37 ausgeführt:

 

           Lph 2 - Vorentwurf

                         Lph 3 - Entwurf

                         Lph 4 - Genehmigungsplanung

                         Lph 5 - Ausführungsplanung

                  Lph 6 - Ausschreibung

                         Lph 7 - Mitwirkung bei der Vergabe

                         Lph 8 - Bauleitung - teilweise

Ansicht Bürotrakt
Ansicht Bürotrakt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Der Erweiterungsbau wurde auf nur bedingt tragendem Boden errichtet, so daß die Köcherfundamente der Stahlbetonstützen, zusätzlich auf Bohpfählen gegründet werden mußten. Es wurde dennoch der festgelegte Fertigstellungstermin, mit einer Bauzeit von 9 Monaten, eingehalten.

Übersicht Wirtschaftshof
Übersicht Wirtschaftshof

 

 Der ca. 140 m lange Erweiterungsbau wurde wie im Bestand, in Stahlbeton- Skelettbauweise mit einem Raster von 10,80 m errichtet. Stützen, Binder und Dachpfetten wurden als Stahlbetonfertigteile geplant.

Die Fassade, bestehend aus Stahlkassetten, 16 cm Dämmung und einer hinterlüfteten Alu-Sinuswelle, ist klar durch waagerechte und senkrechte Lisenen strukturiert. 

Das gesamte Gebäude ist voll klimatisiert und unterteilt in verschiedene Klimazonen. Der Erweiterungsbau wurde als "Green Building" geplant und ausgeführt.

Blicke von der Galerie
Blicke von der Galerie